Herzlich Willkommen auf meinem Blog.
Ich hoffe, es gefällt euch hier.
Über Leser, Anregungen und Kommentare freue ich mich natürlich sehr.

20. November 2013

Kleines Kätzchen

Heute kann ich euch in kleines Kätzchen vorstellen.
Kitty ist 7,5cm groß.

 

Ein Weilchen hat das kleine Kätzchen schon auf seinen Fototermin gewartet. 
Es war so trüb draußen. Heute war es zwar kalt, aber sonnig und schön hell.
Da habe ich doch gleich die Chance genutzt.

Kommentare:

  1. Die kleine Kitty ist ja sooo süß ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh,da komme ich zufällig hier her und da sehe ich dieses zuckersüße Kätzchen und hab mich prompt verliebt.
    Allerliebst!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Ach Conni, ich habe deine Katzchen so gerne, sie sind sooooo lieb!!! xxx Pink

    AntwortenLöschen
  4. Das Kätzchen ist ja süss.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  5. die sieht ja wirklich direkt zum verlieben aus! ganz toll!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Conni,
    Das Kätzchen ist groß. Schön gemacht!
    Big hug,
    Giac

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Conni,

    deine Kitty ist ja wieder total süß, hast du nett genadelt ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh, was für eine Zuckerschnute. Sie gefällt mir sehr gut.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. liebe Conni,
    was für süße Tiere du machst, ach das Kätzchen ist ja sooo süß, was für eine Arbeit! Ich hab selbst auch schon kleine Bären gefilzt aber die waren nicht so fein und perfekt wie deine und das Kätzchen. Wunderschön.
    ganz lieben Dank noch für deine lieben Worte zur Fuchsparade ;o)) Freue mich!!
    Hab es schön, ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Conni,
    Du bist ja eine Artistin mit diese entzückende Kreationen! Dieses Kätzchen hat meine Seele gerührt weil wir am 19.11 grad ein krankes Katerchen einschlafen liesen. Jemand, ohne Seele hatte es auf unsere Einfahrt los gelassen da ich es gefunden habe im grünbleibender Magnoliabaum etwa 20 September letztem Jahr. Ich habe noch nie so ein mageres Wesen angefasst und er war so krank, die Augen und aus dem Mund. Also sofort zum Tierarzt mit ihm um für unsere Katzenfamilie auch kein Risiko an zu gehen. Es hat uns sofort US $ 500.00 gekostet und noch viele hunderte mehr. Am Ende müssten wir jedoch sagen; es geht so nicht, er hat etwas sehr schlimmes und kann kaum atmen, immer die süsse rosa Zunge raus und er hat soviel gesabbert und das war nicht frisch. Er konnte nichts dafür; wir haben ihm trotzdem geliebt aber er hatte die Äuglein oft zu; vor Schmerzen?
    Wieder ein Katzenseelchen im Tierhimmel. Und es tut so Weh dass irgenwelche herzlose Person ihm ausgesetzt hat... War er schon krank? Oder ist er fast eingegangen und deswegen so krank geworden? Wir werden es nie wissen!
    Wir haben unser Smokey nur einmal spielen gesehen; Gott sei Dank habe ich es auf Video.
    Lässt uns hoffen dass mehr Menschen ihr Herz öffnen für Kätzchen und auch zum Tierarzt gehen ehe es zu spät ist und wieder Nachwuchs kommt + PROBLEME! Dafür ist der Mensch verantwortlich.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Besuch und deinen lieben Kommentar.
Ich freue mich immer sehr darüber.