Herzlich Willkommen auf meinem Blog.
Ich hoffe, es gefällt euch hier.
Über Leser, Anregungen und Kommentare freue ich mich natürlich sehr.

8. November 2009

Oh, es riecht gut......


......nein, Plätzchen habe ich noch nicht gebacken. Aber einen Apfelauflauf! Den kann man so schön warm essen und das Rezept ist prima. Wenig Fett und wenig Zucker.
Zutaten:
250g Mehl
375ml Milch
2 Eier
2EL Zucker
1TL Backpulver
500g Apfelwürfel
4EL Margarine
Die Eidotter mit der Milch verquirlen und dann, unter fortwährendem Rühren zum Mehl gießen. Den Teig 1/2 Std.stehen lassen.
Dann Eischnee, Backpulver, Zucker und Äpfel untermengen.
In einer Auflaufform das Fett heiß werden lasen, den Teig hinein geben und nun in der Röhre 45-60Minuten backen lassen.
Ich habe noch Nüsse zugegeben. Rosinen ....geht auch.
Auf dem Bild hab ich die doppelte Menge gemacht. Wir sind ja immer ein paar Esser und falls etwas übrig ist-kalt schmeckt er auch.

Kommentare:

  1. Das läuft mir glatt das Wasser im Munde zusammen.
    Und wo ist das Rezept????

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. So, ich bin pappsatt...
    Rezept hab ich oben eingefügt.`

    Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Rezept, danke Conni. :0))

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Mhm, das hört sich gut an und sieht lecker aus! Danke für das Rezept!

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  5. Hmm - das muss ich mal nachbacken, hört sich sehr lecker an

    AntwortenLöschen
  6. Uih yaya das probier ich! Danke für das tolle Rezept! Bin ganz fasziniert von Deinen süßen Bärengeschöpfchen! Dicker Bärendrügga und hab einen feinen Start in die neue Woche! Biene

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Besuch und deinen lieben Kommentar.
Ich freue mich immer sehr darüber.