Herzlich Willkommen auf meinem Blog.
Ich hoffe, es gefällt euch hier.
Über Leser, Anregungen und Kommentare freue ich mich natürlich sehr.

14. März 2010

Ich war.......

......in Wiesbaden auf der Teddybär Welt! Es war total schön. Ich habe neue Leute kennengelernt....und kam aus dem staunen nicht heraus. Es war meine erste große Messe die ich besucht habe. Endlich hatte es geklappt.
Ich war ein bisschen überfordert und weiß, dass ich nicht alles richtig gesehen habe. Irgendwie war da keine Kapazität mehr und ich konnte nichts mehr richtig aufnehmen. Aber es wird ja nicht das letzte Mal gewesen sein. Am liebsten würde ich heute gleich nochmal hin! Ich hab nämlich gar keine Fotos gemacht, aber ein paar Kleinigkeiten gekauft. Winzige Röschen, Knöpfchen, eine Bastelpackung für ein kleines Igelchen.

Kommentare:

  1. Huhu Conni mit "i"....kicher. Schön das wir uns kennengelernt haben. Ich kann dich gut verstehen, dass du etwas überfordert warst. Mir ging das früher auch so.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conni,ich hab mich auch riesig gefreut, Dich kennen zu lernen!!!
    Tim hat sich schon prima eingelebt ;O)

    Mir ging das beim erstenmal Wiesbaden wie Dir...die Größe und die vielen Eindrücke erschlagen einen....aber so ein Messebesuch macht süchtig *gg*

    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  3. Die vielen Eindrücke, neue Leute kennen lernen, schwätzen... ja, das ist schon ganz schön viel, was man da alles verarbeiten muß! Mit entgeht da auch immer einiges!
    Schön, daß wir uns jetzt mal kenengelernt haben!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Conny,

    das Problem mit dem begrenzten Fassungsvermögen von neuen Eindrücken ist mir bekannt! *soifz* Umso mehr hat es mich gefreut, dass wir uns tatsächlich und mehr oder weniger durch Zufall über den Weg gelaufen sind. Wenn Du jetzt auf den (Messe)Geschmack gekommen bist, können wir das bestimmt wiederholen *freu*!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Conni,

    als ich früher nur als Besucher auf die Messen bin, war das für mich auch immer sehr streßig, doch seitdem ich selbst Ausstelle, bekomme ich kaum noch etwas von dem trubel mit. Frau hat dann (vor allem wenn sie alleine am Stand ist) viel zu wenig Zeit sich alles anzusehen.

    LG Anita

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen lieben Besuch und deinen lieben Kommentar.
Ich freue mich immer sehr darüber.